GISconnector for Excel Version 2.5

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die Unterstützung für ArcGIS Desktop 10.5.1 wurde hinzugefügt.
  • Es trat ein Fehler auf, wenn eine Editiersitzung benötigt wurde, um in eine GIS Tabelle/FeatureClass zu schreiben. Dieser wurde behoben.

GISconnector for Excel Version 2.4

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die Prüfung auf laufende Programme wurde erweitert, die Installationsroutine somit verbessert.
  • GISconnector Absturz (OutOfMemory Exception) bei ArcGIS Geooperationen, die das Inhaltsverzeichnis verändern (z.B. Layer hinzufügen) wurde behoben.

GISconnector for Excel Version 2.3

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Der GISconnector for Excel wurde für ArcGIS 10.5 freigeschaltet und kann nun damit verwendet werden.
  • Die Ordnerstruktur im Startmenü wurde aufgelöst und die einzelnen Einträge wurden im Hauptordner aufgelistet.

GISconnector for Excel Tutorials Version 1.1

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die Tutorials wurden um das Quick Tutorial Format erweitert. Dieses bietet einen Überblick über das Thema Zellenformatierung in Excel beim Arbeiten mit dem GISconnector for Excel.

Geolabs Administrator Version 1.2

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Das GISconnector for Excel Analyseprotokoll und das Geolabs Administrator Analyseprotokoll wurden zusammengefasst zum GISconnector Analyseprotokoll.
  • Die Mitteilung zur Lizenz-Deaktivierung wurde eindeutig formuliert.

Geolabs Server Administrator Version 1.2

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die Mitteilung zur Lizenz-Deaktivierung wurde eindeutig formuliert.

 GISconnector for Excel Version 2.2

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Unterstützung für ArcGIS 10.4 und 10.4.1
  • Erstellung eines Analyseprotokolls bei Problemen mit dem GISconnector oder der Lizenzierung; jetzt auch über das Startmenü

GISconnector for Excel Version 2.1

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Ab sofort wird Office 2016 unterstützt.
  • Die Benutzerdokumenation (Hilfe) wurde komplett überarbeitet.
  • Die Protokollausgabe wurde für bestimmte Aktionen erweitert und gibt jetzt detaillierte Informationen aus.
  • Im Über-Bildschirm des GISconnectors werden Lizenzinformationen der verwendeten Lizenz angezeigt.
  • Bei Angabe eines ungültigen Spaltennamens schlägt der GISconnector jetzt eine korrigierte Version des Namens vor.
  • Bei der Verwendung des Excel Spaltenformats „Standard“ wird eine Warnung ausgegeben, da dieses Format nicht eindeutig interpretiert werden kann. Dies kann dabei helfen Kompatibilitätsprobleme zu erkennen. Diese Funktion ist über die Einstellungen konfigurierbar.
  • Bei der Datenübertragung von Spalten/Feldern, die als Nummernfelder definiert sind, reagiert der GISconnector toleranter. Alle Kombinationen von numerischen Spalten und Feldern werden vom GISconnector zugelassen. Diese Funktion ist über die Einstellungen konfigurierbar.
  • Es kann ein Analyseprotokoll erstellt werden, das bei Problemen mit dem GISconnector an den Support geschickt werden kann.
  • Es wurden Hinweismeldungen hinzugefügt, die einen erleichterten Einstieg beim Arbeiten mit dem GISconnector for Excel ermöglichen sollen.

Behobene Fehler:

  • Das Hinzufügen einer Spalte bei einem Shapefile oder einer dbf-Tabelle innerhalb einer Editiersitzung führt nicht mehr zu einem Absturz. Stattdessen wird eine entsprechende Meldung ausgegeben.
  • Das Übertragen von gefilterten Daten einer Feature-Class nach Excel funktioniert wieder korrekt. In Version 2.0 wurden fälschlicherweise immer alle Daten übertragen, nicht nur die gefilterten.
  • Ein Problem mit dem xlsm-Format wurde behoben, welches dazu führte, dass das GISconnector Add-In in Excel nicht korrekt aktiviert wurde.
  • Wenn während eines Exports von ArcGIS nach Excel eine Zelle in Excel editiert wird, wird dies jetzt vom GISconnector erkannt und eine entsprechende Meldung ausgegeben. Zellen in Bearbeitung verhindern, dass der GISconnector ein neues Excel Arbeitsblatt anlegen kann.
  • Wenn beim Start einer Datenübertragung Spalten mit inkompatiblem Format erkannt werden und vom Nutzer trotzdem fortgefahren wird, werden diese Spalten jetzt korrekt aus der Übertragung ausgeschlossen ohne einen Fehler zu verursachen.
  • Verbindungen bei denen die Excel-Datenquelle nicht mehr existiert oder verschoben wurde, lassen sich jetzt über die Verbindungseinstellungen reparieren.
  • Das Hinzufügen einer In Memory Feature-Class zum Inhaltsverzeichnis von ArcGIS führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

GISconnector for Excel Tutorials Version 1.0

Neuerungen und Verbesserungen:

  • In den Tutorials findet sich das Quick Tutorial Starter Projekt, das einen einfachen Einstieg in die Funktionen des GISconnector for Excel bietet.

Geolabs Administrator Version 1.1

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Geolabs Administrator zeigt jetzt detaillierte Informationen der Lizenzen auf dem Computer an.
  • Es kann ein Analyseprotokoll erstellt werden, das bei Lizenzierungsproblemen an den Support geschickt werden kann.
  • Bei Fehlern mit der Lizenzierung werden jetzt detaillierte Textmeldungen ausgegeben, statt lediglich Fehlernummern.

Behobene Fehler:

  • Eine Lizenzanforderung mit einer Lizenznummer, die auf dem System bereits verwendet wurde, führt nicht mehr zum Aufhängen des Programms.

Geolabs Server Administrator Version 1.1

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Geolabs Administrator zeigt jetzt detaillierte Informationen der Lizenzen auf dem Computer an.
  • Es kann ein Analyseprotokoll erstellt werden, das bei Lizenzierungsproblemen an den Support geschickt werden kann.
  • Bei Fehlern mit der Lizenzierung werden jetzt detaillierte Textmeldungen ausgegeben, statt lediglich Fehlernummern.

Behobene Fehler:

  • Eine Lizenzanforderung mit einer Lizenznummer, die auf dem System bereits verwendet wurde, führt nicht mehr zum Aufhängen des Programms.

GISconnector for Excel Version 2.0

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neues Lizenzierungssystem, das Concurrent Use Lizenzen unterstützt.
  • Die Demoversion hat keine funktionellen Einschränkungen mehr. Sie ist aber auf 30 Tage laufzeitbeschränkt.
  • Unterstütztung von Windows 10.
  • Unterstützung der Flächen- und Längenfelder von Geodatabase Feature-Classes (ausgenommen SDE-Feature-Classes).
  • Zoom auf Selektion: Bei der Übertragung einer Selektion von Excel nach ArcGIS wird jetzt auf die selektierten Features gezoomt

Behobene Fehler:

  • Die Schaltflächen im GISconnector Ribbon in Excel sind jetzt nicht mehr aktiv, wenn der GISconnector beim Start von Excel nicht läuft.
  • Die Schaltflächen im GISconnector Ribbon in Excel werden jetzt bei allen Arbeitsmappen, die nicht im xls, xlsx oder xlsm -Format gespeichert sind deaktiviert. Dies gilt auch für neue, nicht gespeicherte Arbeitsmappen.
  • Ein Problem in Verbindung mit gehosteten Diensten in ArcMap wurde behoben.

GISconnector for Excel Version 1.2

Neue Funktionen:

  • Unterstützung für ArcGIS for Desktop 10.3 hinzugefügt
  • Der GISconnector for Excel verwendet jetzt automatisch die Lizenzstufe, die im ArcGIS Administrator eingestellt ist. Dieses Verhalten wird bei Verwendung des Startparameters für die Lizenzstufe außer Kraft gesetzt.

Behobene Fehler:

  • Ein Problem bei der Überprüfung von Feldern in Oracle-Datenbanken in ArcGIS wurde behoben.
  • Die Verwendung bestimmter Formeln in Excel führt nicht mehr zu Fehlern bei verschiedenen Vorgängen im GISconnector.
  • Wenn in Excel nur eine Zeile in der Tabelle enthalten ist, werden bei der Datenübertragung von ArcGIS nach Excel die enthaltenen Formeln nicht mehr durch den Spaltennamen ersetzt.
  • Diverse Probleme behoben, die bei der Verwendung von gejointen Tabellen in ArcGIS for Desktop aufgetreten sind.
  • Die Verwendung von OneDrive-Dokumenten führt nicht mehr zu Fehlermeldungen des GISconnectors.
  • Bei der Übertragung von allen Daten von Excel nach ArcGIS werden ausgeblendete Zeilen am Ende der Tabelle nicht mehr ignoriert.
  • Das Starten einer Aufgabe, während noch eine andere Aufgabe läuft, führt nicht mehr zum Aufhängen von ArcGIS bzw. Excel.
  • Die Verwendung von Dateien auf oberster Ebene im Verzeichnisbaum führen bei Verbindungen nicht mehr zu Problemen.
  • Das Exportieren einer GIS-Tabelle in eine neue xlsm-Datei funktioniert jetzt.

GISconnector for Excel Version 1.1

Neue Funktionen:

  • Neuer, verbesserter Workflow für die Erstellung von Verbindungen und den Export von Daten. Die hauptsächlichen Änderungen diesen Workflow betreffend sind: Eine Anpassung der Toolbar/Ribbon, die Überarbeitung der Verbindungs- und Exportassistenten und die Möglichkeit alphanumerische Spalten für die Verbindung von Tabellen nutzen zu können.
  • Beim Erstellen einer Verbindung besteht jetzt die Möglichkeit nur das Schema zu exportieren.
  • Erweiterte Ausgabe der Ergebnisse einer Aktion und Ausgabe eines Protokolls über die letzten Aktionen
  • Unterstützung von ArcSDE-Geodatabases
  • Selektion und Filter in ArcGIS Standalone-Tabellen werden unterstützt
  • Unterstützung des xlsm-Dateiformates
  • Über einen Startparameter kann die vom GISconnector for Excel verwendete ArcGIS Lizenz definiert werden
  • Verbesserte Performance beim Korrigieren von GISconnector-IDs in ArcGIS
  • Nach Übertragungen von ArcGIS nach Excel wird die Excel Arbeitsmappe geöffnet, falls sie noch nicht geöffnet ist und das betreffende Arbeitsblatt wird aktiviert.
  • Das AddIn für ArcMap wird jetzt für alle Benutzer installiert.

Behobene Fehler:

  • Wenn die GISconnector-Verbindungsspalten unterschiedliche Namen in ArcGIS und Excel hatten, trat bei der Datenübertragung ein Fehler auf.
  • Die Verwendung von Netzwerkpfaden führt nicht mehr zu Fehlern.
  • Excel Arbeitsmappen mit Diagramm-Arbeitsblättern führen nicht mehr zum Absturz des GISconnectors.
  • Die Listen der Kartendokumente und Layer in Excel werden jetzt automatisch aktualisiert, wenn ein Layer bei der Selektions- oder Filterübertragung nicht gefunden wird.
  • Wenn der Name eines Shapefiles oder einer dbf-Tabelle länger als 10 Zeichen ist, führt das nicht mehr zu einem Fehler bei der Selektions- oder Filterübertragung.
  • Das Ausführen des GISconnectors for Excel führt nicht mehr zu einem Fehler, wenn das Programm bereits unter einem zeitgleich angemeldeten Nutzer auf dem gleichen Rechner ausgeführt wird.
  • Die Tabelle in Excel wird beim Übertragen von Daten von ArcGIS nach Excel nicht mehr verschoben (trat nur bei bestimmten Konstellationen auf).
  • Als Ganzzahl definierte Spalten in Excel werden beim Export nicht mehr als Double-Felder in ArcGIS umgewandelt.
  • Als Bruch definierte Spalten in Excel werden beim Export nicht mehr als Ganzzahl-Felder in ArcGIS umgewandelt.